Fotografien von Nico Frische

Samstag, 22. Oktober 2011

Kommt ein Vöglein geflogen...

Vögel zu fotografieren ist so eine Sache. Nicht ganz einfach und man braucht auch eine Portion Glück. Machnmal bleiben sie einfach nicht lange genug sitzen oder es lässt sich erst gar kein Vogel blicken.
Eine Brennweite von 300mm (@KB 450mm) ist Pflicht...besser noch 400 oder gar 500mm (@KB 600 bzw. 750mm).
Diese Bilder hier habe ich mit einer Pentax K-x + Sigma 120-400mm gemacht.
Zu sehen sind hier ein Buchfink und eine Singdrossel.
Buchfink

Buchfink als Schattenriss

Buchfink

Singdrossel

1 Kommentar:

  1. Sehr gut erwischt!
    Tolle Schärfe und schöne Farben!

    AntwortenLöschen